Häufig gestellte Fragen

Habe ich Anspruch auf den Entlastungsbetrag?

Ab Pflegegrad 1 haben Sie einen monatlichen Anspruch auf 125EUR nach SGB XI.

Dürfen die LieblingsHelfer auf Leitern steigen?

Ja, dürfen sie, denn sie sind versichert.

Muss ich Reinigungsmittel bereitstellen?

Da wir eine einheitliche Qualität leisten wollen, bringen wir unsere Reinigungsmittel selber mit.
Wenn Sie aber dennoch die eigenen Reinigungsmittel bevorzugen, geben Sie uns einfach einen Wink!

Sollte ich meine Fensterbänke und zu reinigenden Flächen freiräumen?

In der Tat wäre es hilfreich, wenn die Flächen oder auch die Fensterbänke freigeräumt sind, da ja im Vorfeld eine Preiseinigung stattgefunden hat. Daher wäre es ein zeitlicher Faktor, den wir dann berechnen müssen.
Wenn Sie aber wünschen, dass wir die Fensterbänke freiräumen, teilen Sie uns dies bitte bei der Buchung mit!

Muss ich während der Reinigung anwesend sein?

Während der Leistungserbringung sollten Sie anwesend sein.
WICHTIG: Eine Durchführung im Rahmen des Entlastungsbeitrags von 125EUR kann die Leistung NICHT erbracht werden, wenn Sie im Krankenhaus, Reha, o.ä. sind!

Was ist für die Abrechnung gegenüber der Pflegekasse erforderlich?

Wir brauchen lediglich ihre Anschrift, die Versicherten Nummer und das aktuelle Guthaben.

Rechnen die LieblingsHelfer direkt mit der Krankenkasse ab?

Ein Abrechnung direkt über die LieblingsHelfer ist leider nicht möglich, aber wir können mit der angegliederten A&S Nachbarschaftspflege oder der Sozialstation „Die Brücke“ abrechnen.

Kann ich die Reinigung steuerlich absetzen?

Ja, die erbrachte Leistung ist im Rahmen des §35a EStG absetzbar.

Rasen mähen
Handwerker
Reinigung